WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 6 |

«Geprüfter Jahresbericht per 29 September 2011 Seiten 1-19 Annual Report and Financial Statements for the year ended 29 September 2011 Pages 20-38 GL ...»

-- [ Page 1 ] --

GL Target Funds –

Galileo Japan Fund

Anlagefonds nach dem

Recht von Guernsey.

Zugelassen zum Vertrieb in der Schweiz als

ausländischer Anlagefonds mit besonderem Risiko

Schweizer Valorennummer 1447065

Geprüfter Jahresbericht per 29 September 2011

Seiten 1-19

Annual Report and Financial Statements for the year ended 29 September 2011

Pages 20-38

GL Target Funds – Galileo Japan Fund

Adressen

Treuhänder

HSBC Custody Services (Guernsey) Limited

Arnold House

St Julian's Avenue St Peter Port Guernsey GY1 3NF Fondsleitung Depotbank GL Funds (Guernsey) Limited HSBC Custody Services (Guernsey) Limited La Tonnelle House Arnold House Les Banques St Julian's Avenue St Sampson St Peter Port Guernsey Guernsey GY1 3HS GY1 3NF Verwalter und Registerstelle Saffery Champness Fund Services Limited La Tonnelle House Les Banques St Sampson Guernsey GY1 3HS Anlageberater GL Funds AG Schifflände 26 CH-8001 Zürich

Schweiz:

Wirtschaftsprüfer KPMG Channel Islands Limited 20 New Street St Peter Port Guernsey GY1 4AN Rechtsberater in Guernsey Carey Olsen Carey House Les Banques St Peter Port Guernsey GY1 4BZ Vertreter und Zahlstelle in der Schweiz* BNP Paribas Securities Services, Paris (seit 1. Dezember 2010) Succursale de Zurich, Selnaustrasse 16 CH-8002 Zürich

Schweiz:

* Der Verkaufsprospekt, der Treuhandvertrag, eine Liste der durch den Fonds während der Berichtsperiode getätigten An- und Verkäufe sowie die letzten Jahres- und Halbjahresberichte können kostenlos bei den unter Vertreter und Zahlstelle genannten Stellen bezogen werden.

GL Target Funds – Galileo Japan Fund Bericht der Fondsleitung Struktur Der Fonds ist das dritte Segment des GL Target Funds, eines Umbrella-Fonds (der „Umbrella-Fonds“), welcher am 28. Februar 1997 in Guernsey aufgelegt wurde; er nahm seine Geschäftstätigkeit am 26. Juli 2002 auf. Der Umbrella-Fonds ist ein zugelassener Plan für gemeinsame Anlagen, der gemäss dem Anlegerschutzgesetz von Guernsey von 1987 (Protection of Investors [Bailiwick of Guernsey] Law, 1987) konstituiert ist und von der Finanzdienstleistungskommission von Guernsey (Guernsey Financial Services Commission) als ein Anlageplan der Klasse „B“ zugelassen worden ist.

Der Fonds ist zum Vertrieb in der Schweiz als ausländischer Anlagefonds mit besonderem Risiko zugelassen.

Das Hauptziel des Fonds besteht darin, durch Anlagen in den japanischen Aktienmärkten ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften, in erster Linie durch Anlagen in Fonds, die alternative Anlagestrategien verfolgen (Hedge Funds). Die Fondsleitung achtet auf eine angemessene Risikoverteilung, um die Auswirkungen der Volatilität in den genannten Beteiligungspapieren bzw. Märkten zu mindern.

Der vorliegende Finanzbericht bezieht sich auf das am 29. September 2011 endende Geschäftsjahr und enthält Vergleichswerte für das am 30. September 2010 endende Geschäftsjahr.

Das erste Segment des Fonds ist der Galileo Pacific Fund (“Pacific Fund”), der am 28. Februar 1997 in Guernsey aufgelegt wurde.

Der Pacific Fund ist zum Vertrieb in der Schweiz als ausländischer Anlagefonds mit besonderem Risiko zugelassen.

Das Hauptziel des Pacific Fund besteht darin, durch Anlagen in den Aktienmärkten des pazifischen Raums ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften, in erster Linie durch Anlagen in Fonds, die alternative Anlagestrategien verfolgen (Hedge Funds). Die Fondsleitung achtet auf eine angemessene Risikoverteilung, um die Auswirkungen der Volatilität in den genannten Beteiligungspapieren bzw.

Märkten zu mindern.

Per 28. September 2011 belief sich das Nettofondsvermögens des Pacific Fund auf CHF 96'118'305 aufgeteilt in 317'323.9624 Anteile (2010: CHF 172'655'678, aufgeteilt in 508'527.7197 Anteile).

Auf der Grundlage der oben genannten Angaben betrug der Fondsanteilwert per 28. September 2011 CHF 302.90 (2010: CHF 339.52).

Kopien der Berichte zum Pacific Fund sind auf Anfrage kostenlos beim Verwalter erhältlich.

Das zweite Segment des Umbrella-Fonds war der Galileo Vision2100 Fund („Vision2100“), der seine Geschäftstätigkeit am 6. Oktober 1999 aufnahm und am 12. August 2005 liquidiert wurde.

Das vierte Segment des Umbrella-Fonds ist der Galileo Natural Resources Fund („Natural Resources Fund“), der seine Geschäftstätigkeit am 1. Februar 2005 aufnahm.

Der Natural Resources Fund ist zum Vertrieb in der Schweiz als ausländischer Anlagefonds mit besonderem Risiko zugelassen.

Das Hauptziel des Natural Resources Fund besteht darin, durch Anlagen im Rohstoffsektor ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften, in erster Linie durch Anlagen in Fonds, die herkömmliche und alternative Anlagestrategien verfolgen (Hedge Funds). Die Anlagen in solchen Fonds können folgende Instrumente umfassen (nicht abschliessende Aufzählung): Wertpapiere und derivative Instrumente in Subsektoren wie Edelmetalle, herkömmliche und nicht-traditionelle Ausgangsstoffe für die Industrie, nachhaltige und alternative Energien, Agrargüter und Agrarrohstoffe sowie Instrumente, die im Bereich Distressed Debt bzw. Arbitrage Chancen bieten.

Per 30. September 2011 belief sich das Nettofondsvermögens des Natural Resources Fund auf CHF 118'458'786 aufgeteilt in 1'026'311.0413 Anteile (2010: CHF 227'840'164, aufgeteilt in 1'779'399.6408 Anteile).





Auf der Grundlage der oben genannten Angaben betrug der Fondsanteilwert per 30. September 2011 CHF 115.42 (2010: CHF 128.04).

Kopien der Berichte zum Natural Resources Fund sind auf Anfrage kostenlos beim Verwalter erhältlich.

GL Target Funds – Galileo Japan Fund Bericht der Fondsleitung (Fortsetzung) Ergebnisse

Per 29. September 2011 belief sich das Nettofondsvermögens des Fonds auf JPY 1'977'041'811 aufgeteilt in 150'561.8645 Anteile (2010:

JPY 2'361'750'551, aufgeteilt in 172'886.2137 Anteile).

Auf der Grundlage der oben genannten Angaben betrug der Fondsanteilwert per 29. September 2011 JPY 13'131 (2010: JPY 13'661).

Die Fondsleitung schlägt für das Berichtsjahr keine Ausschüttung vor (2010: JPY Null).

Fondsentwicklung Der Galileo Japan Fund schloss die zwölfmonatige Berichtsperiode mit einem Minus von -3.9% ab, während der Nikkei Index um -7.1% zurückging. Seit seiner Auflegung hat der Fonds insgesamt eine um mehr als 32% über dem Index liegende Performance erbracht.

Marktrückblick Das Berichtsjahr war eines der schwierigsten, das wir je erlebt haben. Es begann im 4. Quartal 2010, als die Bank of Japan intervenierte, um den JPY zu schwächen, und die US-Notenbank ihr QE2-Programm ankündigte.. Dies löste zwischen September des vergangenen Jahres und Februar dieses Jahres eine Rally aus, die den Nikkei wieder nahe an 11'000 Punkte heranführte. All dies änderte sich jedoch am 11. März 2011, als Japan von einem Erdbeben erschüttert wurde. Der Nikkei stürzte in nur wenigen Tagen um 17% ab. Eine Woche später erreichte der JPY gegenüber dem USD ein Allzeithoch von JPY 77, bevor er wieder in die Trading-Range zurückfiel, in der er sich in den Monaten zuvor bewegt hatte. Nach dem anfänglichen Schock legte der Aktienmarkt kräftig zu und beendete Q1 mit einem Minus von rund 5%. Die Situation in Fukushima konnte allerdings nicht unter Kontrolle gebracht werden, während die Unsicherheit über die konjunkturelle Erholung im 2. Quartal 2011 noch deutlich auf den Märkten lastete. Im 3. Quartal gerieten japanische Titel in den Abwärtssog der weltweiten Aktienmärkte. Neben den geringeren globalen Wachstumsprognosen leidet Japan unter dem sehr festen Yen sowie einem politischen System, das sich nicht aus seinem Lähmungszustand lösen kann.

Dem Fonds gelang es selbst in dieser schwierigen Berichtsperiode, abermals den Index zu schlagen. Zudem war seine Volatilität deutlich geringer als die der jeweiligen Aktienindices. Der Fonds erlitt während der Stressphase im Anschluss an die Rally nur geringe Verluste und verzeichnete im volatilen ersten Quartal des Jahres eine deutliche Outperformance (+2,3% verglichen mit -4,6% des Index). In Q2 waren einige Manager nach der Erholung zu optimistisch, mit der Folge, dass sie einen Teil ihrer Gewinne wieder abgeben mussten, als es an den japanischen Aktienmärkten zu einer Umkehr des Aufwärtstrends kam und eine erneute negative Entwicklung einsetzte. Dank flexibler Strategien gelang es uns aber auch in dieser Phase, den Index zu schlagen. Im 3. Quartal hielten wir an der konservativen Positionierung des Portfolios fest. Die wesentliche Veränderung im Portfolio war der Verkauf von Fonds ohne thematischen Schwerpunkt.

Allokationen an die einzelnen Anlagestile per 29. September 2011 Equity-Long/short-Strategien Die Engagements des Fonds in Equity-Long/short-Strategien wurden auf 91% erhöht.

Equity-Long-only-Strategien Per Ende September hielt der Fonds 13% seines Vermögens in Equity-Long-only-Strategien.

Liquidität Die Netto-Cash-Position, die letztlich durch Rückzahlung der zugrunde liegenden Anlagen gedeckt werden wird, betrug -4% Ausblick Auch wenn sich die Situation in Japan im letzten Jahr geändert hat, haben einige japanische Aktien absurde Tiefststände erreicht.

Mittelfristig erwarten wir eine Normalisierung mit positiven Renditen.

.

GL Target Funds – Galileo Japan Fund Bericht der Fondsleitung (Fortsetzung) Pflichten und Verantwortlichkeiten der Fondsleitung Gemäss dem Anlegerschutzgesetz von Guernsey von 1987 in seiner jeweils gültigen Form (Protection of Investors [Bailiwick of Guernsey] Law, 1987, as amended, im Folgenden das „Gesetz“) ist die Fondsleitung verpflichtet, für jede jährliche Rechnungslegungsperiode einen Finanzbericht zu erstellen, der ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der finanziellen Lage des Fonds sowie der im Geschäftsjahr erwirtschafteten Gesamtrendite gibt. Bei der Ausarbeitung dieses Berichts ist die

Fondsleitung zu Folgendem verpflichtet:

• zweckdienliche Buchführungsmethoden zu bestimmen und konsequent anzuwenden,

• vernünftige und vorsichtige Beurteilungen und Einschätzungen abzugeben,

• anzugeben, ob die anwendbaren Rechnungslegungsnormen eingehalten wurden, wobei bedeutende Abweichungen im Jahresbericht offen zu legen und zu erläutern sind, sowie

• den Finanzbericht auf der Grundlage des Fortführungsprinzips zu verfassen, falls die Annahme, dass der Fonds weiterhin seiner Geschäftstätigkeit nachgeht, nicht unangebracht ist.

Die Fondsleitung ist verantwortlich für die Verwaltung des Fonds gemäss den Bestimmungen seiner Hauptunterlagen, gemäss den im Rahmen des Anlegerschutzgesetzes von Guernsey von 1987 in seiner jeweils gültigen Form (The Protection of Investors [Bailiwick of Guernsey] Law, 1987, as amended) eingeführten Plänen zur gemeinsamen Anlage der Klasse B von 1990 (The Collective Investment Schemes [Class B] Rules 1990) sowie gemäss dem schweizerischen Kollektivanlagengesetz. Die Fondsleitung ist zusammen mit dem Treuhänder ebenfalls dafür verantwortlich, angemessene Massnahmen zur Verhütung und Aufdeckung von Betrug und anderen Gesetzesverstössen zu ergreifen.

Wirtschaftsprüfer KPMG Channel Islands Limited hat sich bereit erklärt, weiterhin ihr Amt als Revisoren des Fonds zu versehen.

–  –  –

Mitglieder des Verwaltungsrats von GL Funds (Guernsey) Limited

25. Januar 2012 GL Target Funds – Galileo Japan Fund Verantwortlichkeiten und Bericht des Treuhänders Darstellung der Verantwortlichkeiten des Treuhänders hinsichtlich des Finanzberichts des Fonds Der Treuhänder ist verpflichtet, in jeder jährlichen Rechnungslegungsperiode das Verhalten der Fondsleitung bei der Verwaltung des Fonds zu überprüfen und hierüber einen Bericht an die Anteilseigner abzugeben.

Der Treuhänder ist zudem für die sichere Verwahrung der Vermögenswerte des Fonds verantwortlich und trägt zusammen mit der Fondsleitung die Verantwortung für angemessene Massnahmen zur Verhütung und Aufdeckung von Betrug, Fehlern und Verstössen gegen das Gesetz und die geltenden Vorschriften.

Bericht des Treuhänders an die Anteilseigner des GL Target Funds – Galileo Japan Fund Wir kommen zu dem Schluss, dass der Fondsmanager den Fonds im Geschäftsjahr per 29. September 2011 gemäss den Vorschriften der Hauptunterlagen sowie den Vorschriften über Pläne zur gemeinsamen Anlage der Klasse B von 1990 (The Collective Investment Schemes [Class B] Rules 1990, „Vorschriften für die Klasse B” ) verwaltet hat.

Hiermit bestätigen wir, dass wir sämtliche Aktiven des Fonds in unseren Gewahrsam genommen haben bzw. kontrollieren und diese als Treuhänder für die Anteilseigner gemäss den Vorschriften für die Klasse B und gemäss den Hauptunterlagen verwahren.

HSBC Custody Services (Guernsey) Limited Arnold House St Julian's Avenue St Peter Port Guernsey GY1 3NF

25. Januar 2012 Bericht des Revisors an die Anteilseigner des GL Target Funds – Galileo Japan Fund Wir haben die Rechnungslegung („den Finanzbericht”) des GL Target Funds – Galileo Japan Fund (der „Fonds”) für das am 29.

September 2011 endende Geschäftsjahr geprüft. Dieser Finanzbericht besteht aus der Erfolgsrechnung („Statement of Total Return”), dem Ausweis der Veränderungen des Nettovermögens der Anteilseigner („Statement of Change in Net Assets attributable to Unitholders”), der Bilanz und den entsprechenden Anhängen. Bei ihrer Erstellung wurden als Rechnungslegungsgrundsätze das geltende Recht und die in Grossbritannien geltenden Rechnungslegungsstandards zugrunde gelegt.

Der vorliegende Bericht richtet sich ausschliesslich an die Anteilseigner des Fonds in ihrer Gesamtheit gemäss unseren im Schreiben vom 10. November 2011 dargelegten Vertragsbedingungen und gemäss Vorschrift 4.02 (3) der Vorschriften über Pläne zur gemeinsamen Anlage der Klasse B von 1990 (The Collective Investment Schemes [Class B] Rules 1990). Zweck unserer Revision ist es, den Treuhändern diejenigen Sachverhalte zu bestätigen, die wir in einem Revisionsbericht pflichtgemäss zu bestätigen haben. Es besteht kein weiterer Zweck. Soweit es das Gesetz irgend zulässt, akzeptieren bzw. übernehmen wir keine Verantwortungen gegenüber anderen Personen als dem Fonds und den Treuhändern des Fonds hinsichtlich unserer Revisionstätigkeit, des vorliegenden Berichts oder der von uns gezogenen Schlüsse.

Verantwortlichkeiten der Manager bzw. der Revisoren



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 6 |


Similar works:

«INTERNATIONAL JOURNAL of SPECIAL EDUCATION Vol 26 No1 2011 SPECIAL EDUCATION PROVISION IN NIGERIA: ANALYZING CONTEXTS, PROBLEMS, AND PROSPECTS Festus E. Obiakor Fr. MaxMary Tabugbo Offor University of Wisconsin-Milwaukee Nigeria has made some efforts to educate all of its citizenry, including those with disabilities. And, it has struggled to make sure that programs are available to those who need them. However, its traditional, sociocultural, and educational problems have prevented some...»

«Вестник ТвГУ. Серия ФИЛОСОФИЯ. 2014. Выпуск 1. Вестник Тверского госуниверситета Серия «Философия» Выпуск № 1 () Редакционная коллегия серии: д.ф.н., проф. Б.Л. Губман (ответственный редактор), член-кор. РАН, д.ф.н., проф. И.Т. Касавин, д.ф.н., проф. П.С. Гуревич, Lesley Muray Ph.D., Prof. of Curry College...»

«® Sage 50 Copyright  1996-2015 Sage Software GmbH Niederlassung Mönchengladbach Hennes-Weisweiler-Allee 16, 41179 Mönchengladbach Alle Rechte vorbehalten, besonders die der Verbreitung und Vervielfältigung durch (auszugsweisen) Nachdruck, fotomechanische Wiedergabe, Film, Funk und Fernsehen, Ton-, Bildoder Datenträger jeder Art, auch CD-ROM, Einspeicherung und Rückgewinnung in Datenverarbeitungsanlagen aller Art. Wir haben uns größte Mühe mit dem Text und den Abbildungen in diesem...»

«Int. J. Electrochem. Sci., 8 (2013) 2330 2344 International Journal of ELECTROCHEMICAL SCIENCE www.electrochemsci.org Electrochemical Analysis of an Anode-Supported SOFC Shuangqiao Yang, Tao Chen, Ying Wang, Zhenbo Peng, Wei Guo Wang* Division of Fuel cell and Energy Technology, Ningbo Institute of Material Technology & Engineering, Chinese Academy of Sciences, 519 Zhuangshi Road, Ningbo 315201, China * E-mail: wgwang@nimte.ac.cn Received: 20 December 2012 / Accepted: 9 January 2013 /...»

«SUBMITTED TO GRL 1 Thermal Anisotropies in the Solar Wind: Evidence of Heating by Interstellar Pickup Ions? John D. Richardson M.I.T. John L. Phillips Los Alamos Charles W. Smith and Perry C. Gray1 Bartol Research Institute Abstract A recent paper by Gray et al. [1996] shows that the Alfven ion cyclotron instability ´ is generated by newly created pickup ions and heats the thermal solar wind protons in the direction perpendicular to the magnetic field. This instability operates most...»

«Bundesrat 282/09 Drucksache 03.04.09 U Fz G In R Wi Wo Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Regelung von Abscheidung, Transport und dauerhafter Speicherung von Kohlendioxid A. Problem und Ziel Die dauerhafte Speicherung von Kohlendioxid in tiefen geologischen Gesteinsschichten kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den durch die Nutzung fossiler Energieträger bedingten Ausstoß von Kohlendioxid in die Atmosphäre zu vermindern und somit zum Klimaschutz und zur...»

«Service-Learning for Graduate Students through a Studentrun Consulting Program Nilupa S. Gunaratna Purdue University Craig A. Johnson Brigham Young University – Idaho John R. Stevens Utah State University Journal of Statistics Education Volume 15, Number 2 (2007), http://www.amstat.org/publications/jse/v15n2/gunaratna.html Copyright © 2007 by Nilupa S. Gunaratna, Craig A. Johnson, John R. Stevens all rights reserved. This text may be freely shared among individuals, but it may not be...»

«Einstellungen / Settings der Boxee Box Diese Anleitung erläutert die Einstellungen („Settings“) der Boxee Box, um diese Ihren Wünschen entsprechen anzupassen. Diese Menu Punkte der Settings werden im Folgenden genauer erklärt: 1. Allgemeine Einstellungen („General“) 2. Einstellungen für Soziale Netzwerke („Social“) 3. Medien-Einstellungen („Media“) 4. Systemeinstellungen („System“) 5. Netzwerkeinstellungen („Network“) 6. Einstellungen zu Datenquellen („File...»

«FIRE DEPARTMENT ● CITY OF NEW YORK STUDY MATERIAL CERTIFICATE OF FITNESS FOR SUPERVISE FUEL-OIL TRANSFER IN BUILDINGS P-98 INCLUDED IN THIS BOOKLET YOU WILL FIND THE FOLLOWING:  THE P-98 NOTICE OF EXAMINATION (NOE)  P-98 STUDY MATERIAL, INCLUDING AN  APPENDIX TO HELP YOU UNDERSTAND WHICH CERTIFICATE OF FITNESS YOU SHOULD APPLY FOR, PLEASE NOTE THE FOLLOWING:  If you are: SUPERVISING THE TRANSFER OF FUEL OIL BY A TRANSFER PUMP OR AUTOMATIC PUMP FROM A TANK ON THE LOWEST FLOOR TO A...»

«Travel and Tourism The Scottish Tourism Product: An Introduction [HIGHER] James Grant abc The Scottish Qualifications Authority regularly reviews the arrangements for National Qualifications. Users of all NQ support materials, whether published by LT Scotland or others, are reminded that it is their responsibility to check that the support materials correspond to the requirements of the current arrangements. Acknowledgement Learning and Teaching Scotland gratefully acknowledge this contribution...»

«The Far Side Of A Kiss By scandal, the mortgages have easier as ideas. The one information grocery at the closing whole 101 limits is the Desk situation if one of time, that is this sba-backed monthly all above the collar of setting agents. Need some first seller for own presentations, sales, next The Far Side Of A Kiss skills, etc. online and prove your lifestyle. The has really great like long reasons are the company. Are you high to have their realtor the way because small arrest with you...»

«Reutlingen Fall 2010 The usefulness of this handbook depends on student input. If you find erroneous information, please contact overseas@indiana.edu. WHAT’S INSIDE Contact Information Introduction Purpose of Program Preparing for Departure Important Documents The Program in Reutlingen Arrival in Reutlingen Academic Program Calendar Textbooks Libraries, Computers and E-mail Life in Reutlingen Housing Telephones updated 4/10 Life in Reutlingen (cont.) Time Medical Care Climate Public...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.