WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 8 | 9 || 11 | 12 |

«Die Winterreise Seminarbericht, Mitschrift und Collage Kompaktseminar 2007.54 in Köln Schubert: Die Winterreise Fragt man Interpreten wie Publikum: ...»

-- [ Page 10 ] --

Schon im ersten Gedicht,,Gute Nacht“ spürt der Leser die traurige Stimmung des Wanderers:,,Nun ist die Welt so trübe“. Dieses Gefühl wird in den folgenden Texten aufrechterhalten:,,Dass mir´s vor meiner Jugend graut – Wie weit noch bis zur Bahre!“ (,,Der greise Kopf“),,,Ach, wer wie ich so elend ist, Gibt gern sich hin der bunten List“ (,,Täuschung“). Der Wanderer erzeugt ein Gefühl des Selbstmitleids, welches er versucht durch bestimmte Begebenheiten oder Geschehnisse zu verstärken. Dies scheint jedoch teilweise auch unterbewusst abzulaufen, was sich durch folgende Textpassage ableiten lässt:,,Ob es mir denn entgangen, dass ich geweinet hab?“ (,,Gefrorene Tränen“).

Auch versucht sich der Wanderer von der Aussenwelt abzuschotten, was schon in Kapitel 3.2 schon näher erläutert wurde. Er vermeidet die Wege und sucht versteckte Stege, um Menschen umgehen zu können (vgl.,,Der W egweiser“). Auch wenn er stets versucht, sich gegen seine n melancholischen Zustand aufzulehnen, scheitert er: Er geht den Weg eines Wegweisers, also auf befestigter und belebter Strasse und la ndet dann doch auf einem einsamen Totenacker, wo er einkehren möchte, um seine Ruhe zu finden (vgl.,,Das Wirtshaus“).

Auch das vorletzte Gedicht,,Mut!“ lässt einen verzweifelten Versuch erkennen, sich gegen die melancholischen Gefühle aufzulehnen.,,...sing ich hell und munter...Lustig in die Welt hinein gegen Wind und Wetter...“. Die Szenen der Auflehnung zeugen von einer gewissen Einsicht. Der Wanderer scheint sich seiner Lage und Depression bewusst und versucht, obwohl er weiss, es ist vergebens, sich dagegen zu wehren (vgl. Kapitel 3.ss).

Im Ausklang des Zyklus trifft der Wanderer auf den Leiermann, der frierend seine Leier dreht, aber von niemandem gehört wird. Hier scheint die Wanderung ihr Ende zu nehmen. Das Gedicht endet:,,Wunderlicher Alter, soll ich mit Dir gehen? Willst zu meinen Liedern Deine Leier drehn?“. Der Wanderer fühlt sich zu dem Leiermann hingezogen, dem er als einzigen Menschen auf seiner Wanderung begegnet. Und da diesen keiner hören und sehen mag und,,er lässt es gehen alles, wie es will“, scheint der Wanderer an seinem Ziel angekommen zu sein. Er findet in dem Leiermann einen Gefährten, der ähnlich zu sein scheint, wie er.

Die Bewegungsmotive des Wassers und des Windes unterstreichen die Gefühle und die gedrückte Stimmung. Sie heben durch ihre Ruhelosigkeit, durch ihre verschiedenen Erscheinungsformen (vgl. Kapitel 3.ss), durch ihre Unberechenbarkeit und Eigensinnigkeit die Stimmung eines Melancholikers hervor.

–  –  –

Es ist das Schicksal vieler Künstler, dass ihre Werke nicht den Ruhm ernten, den sie verdient haben.

Vielen wird erst die gebührende Achtung zuteil, wenn der Künstler selbst bereits verstorben ist; andere wiederum kommen trotz ihrer zweifelllosen Meisterhaftigkeit nie in den Genuss einer derartigen Anerkennung. Einem dieser Künstler möchte ich diese Hausarbeit widmen: Wilhelm Müller. Sein komplexes Werk,,Die Winterreise 1 stellt dabei die thematische und motivische Grundlage für die genaue Untersuchung des darin enthaltenen Gedichts,,Der Lindenbaum 2 dar. Meine Analysen zielen darauf ab, nicht nur bereits gewonnene Erkenntnisse über den Winterreise-Zyklus zusammenzutragen, sondern neue Deutungsansätze zu finden. Besonderes Augenmerk möchte ich darauf legen, unter welchen Aspekten das Lindenbaumgedicht zu seiner Entstehungszeit in der Romantik und heute im

21. Jahrhundert zu betrachten ist. Ziel dieser Arbeit soll es sein, dem modernen Leser und seinem Verständnis von Lyrik, dieses Werk aus dem 18. Jahrhundert zugänglich zu machen.

2. WILHELM MÜLLER: DER POET UND SEINE EPOCHE2.1 Kurzbiographie

Da es viele Stationen im Leben Müllers gibt, die nur wenig Bedeutung für,,Die Winterreise haben, beschränke ich mich auf eine überschaubare Anzahl von Lebensdaten, die ich als die wichtigsten empfinde. Neben dem Werk von Verena Leistner3, findet sich eine ausführliche Biographie Müllers mit Auflistung des Gesamtwerks in seinem literarischen Nachruf zum 200. Geburtstag4.

Johann Ludwig Wilhelm Müller kam am 7. Oktober 1794 in Dessau als siebtes Kind in einem protestantischen Elternhaus zur Welt. Zur Vorbereitung auf die Universität besuchte er die Dessauer Hauptschule, bevor er 1812 nach Berlin ging um dort sein Studium in klassischer Philologie und Germanistik anzutreten. Bereits im Februar 1813 unterbrach er jedoch sein Studium, um am Befreiungskrieg gegen Napoleon mitzuwirken. Ein Jahr später wurde er zum Leutnant ernannt und führte seinen Dienst in Brüssel weiter.

1815 kehrte er nach Berlin zurück um sein Studium fortzusetzen. Zwischen 1816 und 1818 erschienen seine ersten Gedichte, außerdem wurde er Mitglied in der,,Berlinischen Gesellschaft für Deutsche Sprache. 1817 und 1818 unternahm Müller ausgedehnte Reisen nach Italien und Griechenland, die ihm Inspirationen für weitere Schriften lieferten. 1819 wurde Müller sesshafter: Er trat eine Hilfslehrerstelle in Dessau an, arbeitete gleichzeitig an der Errichtung der Herzoglichen Bibliothek und gab 1820 eine eigene Zeitschrift heraus. Am 21. Mai 1821 heiratete er Adelheid Basedow, mit der er in den darauffolgenden Jahren zwei Kinder bekam. Ansonsten war sein Alltag durch einen immensen schriftstellerischen Schöpfungsdrang bestimmt. Der Zyklus,,Die Winterreise ist nur eines von vielen Werken, die in den letzten acht Jahren seines Lebens erschienen. Am 30. September 1827 verstarb Wilhelm Müller in seiner Dessauer Heimatstadt.





2.2 Romantik und Natur

Wenngleich Müller eine individuelle Persönlichkeit darstellte, war sein Leben geprägt durch das soziales Umfeld und durch die gesellschaftlichen und kulturellen Normen, die sein Zeitalter bestimmten. Zwar gibt es Aspekte in Müllers Biographie, die sich auf den ersten Blick kaum in seiner schriftstellerischen Tätigkeit abzeichnen, wie z.B. sein politisches Engagement. Gerade in seinem Wesen als Künstler lässt sich jedoch ein,,roter Faden ausmachen, der sowohl Teile seines persönlichen Lebens wie auch seines künstlerischen Daseins einnimmt. Deshalb ist es mir an dieser Stelle meiner Arbeit wichtig, charakteristische Aspekte des romantischen Denkens auszumachen, die kennzeichnend für Müllers literarisches Schaffen sind und sich stellenweise in seinen Werken widerspiegeln.

Die romantische Bewegung in Europa erstreckt sich von 1790 bis 1830, wobei die literarische Romantik mit ihren Hauptvertretern (z.B. August Wilhelm Schlegel.) erst um 1793 einsetzte.5 Es ist unmöglich, eine allgemeingültige Aussage über den romantischen Gedanken zu treffen, der allen Vertretern dieser Bewegung gerecht werden könnte. Dennoch möchte ich einige wichtige und zentrale Themengebiete der Romantik zusammenzufassen. Neben dem Märchen und dem Mythos galt die Poesie als bevorzugtes Ausdrucksmittel der romantischen Literatur. Komplexe seelische Vorgänge im Leben des Menschen waren häufige poetische Themen. Diese jedoch wurden vom Dichter künstlerisch verschlüsselt und so benötigte der Leser die passende Leseweise bzw. ein hermeneutisches Vorverständnis, um das Niedergeschriebene wieder zu entschlüsseln.6 Aspekte des Wanderns oder ausführliche Naturschilderungen stellten beliebte Inhalte der romantischen Poesie dar.So auch bei Wilhelm Müller, der nicht nur selbst gerne auf Reisen war, sondern für seine lyrischen Werken meist den Handlungsort der freien Natur wählte. In der romantischen Literatur wurde die Natur verherrlicht, während man zeitgleich mit der industriellen Ausbeutung derselben begann und die Natur durch künstlich angelegte Parkanlagen zähmte. Trotz der Vorliebe für die Naturschilderung ging es der romantischen Poesie nicht um deren Naturnachahmung, vielmehr versuchte sie sich an der,,Erzeugung einer eigenen Wirklichkeit 7.

Diesem Riss zwischen dem künstlerischen Subjekt und der realen Welt versuchten viele Dichter mittels ihrer Poesie Herr zu werden. Bei Müller äußert sich dieser Versuch in der,,Winterreise und ihrem,,spezifischen Verhältnis zur Natur 8.

3. DIE WINTERREISE WANDERUNG ZUM EIGENEN ICH

3.1 Entstehungsgeschichte und Grundthematik Der Zyklus,,Die Winterreise besteht aus 24 Einzelgedichten, die etappenweise von Müller geschrieben und veröffentlicht wurden. Die ersten zwölf Gedichte der,,Winterreise erschienen bereits in,,Urania.

Taschenbuch auf das Jahr 1823, zehn weitere wurden im März 1823 in den,,Deutschen Blättern für Poesie, Litteratur, Kunst und Theater abgedruckt.9 Im zweiten Band der Müllerschen,,Gedichte aus den hinterlassenen Papieren eines reisenden Walhornisten von 1824 war der vollständigen Zyklus mitsamt den nachträglich eingefügten Gedichten,,Die Post und,,Täuschung enthalten. Interessant an der endgültigen Fassung der,,Winterreise ist die Gedichtfolge, die Müller vor der Veröffentlichung in der,,Urania veränderte. Die Reihenfolge der Gedichte ist nach Günther Baum unabdingbar für die Aufrecherhaltung des zyklischen Systems und für das Verstehen der Winterreise-Thematik im Allgemeinen,10 was ich im weiteren Verlauf dieser Arbeit genauer erläutern werde.

Insgesamt lässt sich die Thematik der,,Winterreise als,,düster und,,schauerlich bezeichnen.11 Das lyrische Ich wird von einem Wanderer vertreten, der alleine durch eine Winterlandschaft reist. Anlass für die Wanderschaft bietet ihm eine enttäuschte Liebeserfahrung, was man aus dem ersten Gedicht,,Gute Nacht herauslesen kann. Diese nicht erwiderte Liebe verliert im Laufe des Zyklus immer mehr an Bedeutung und wird schließlich abgelöst durch eine Reihe wiederkehrender Motive und psychischer Entwicklungsstufen, die der Wanderer auf seiner Reise zu durchleben hat.

Metzler-Lexikon, a.a.O., S. 563.

Michels, eine Lebensreise, a.a.O., S. 59.

9 Leistner, Wilhelm Müller, a.a.O., S. 303.

10Zit. in Wittkop, Christiane: Polyphonie und Kohärenz. Wilhelm Müllers Gedichtzyklus,,Die Winterreise, Stuttgart: M&P Verlag für Wissenschaft und Forschung, 1994, S. 29.

11 Michels, eine Lebensreise, a.a.O., S. 63.

3.2 Der Zyklus als sinnstiftendes Element 3.2.1 Formale Struktur Die 24 Gedichte des Zyklus verfügen entweder über ein jambisches (xx) oder trochäisches (xx) Versmaß. Meist verwendet der Dichter den Kreuzreim abab, nur selten bedient er sich des Schemas abcb oder des Paarreims. Müller gebraucht kaum alte Verbformen (wie etwa nachgestellte Adjektive), was in der romantischen Poesie ansonsten durchaus üblich war. Bis auf die Gedichte,,Gute Nacht,,,Die Post,,,Im Dorfe,,,Täuschung und,,Die Nebensonnen stehen alle Gedichte in einer vierzeiligen Strophenform, also der typischen Volksliedstrophe. Einerseits hielt der Dichter der,,Winterreise noch an älteren Formen fest (z.B. Volkslied), befand sich sprachlich jedoch bereits auf dem Weg zu einem moderneren poetischen Verständnis. Die Musikalität seiner Werke führte dazu, dass viele Gedichte von verschiedenen Komponisten vertont wurden. Auch Schubert entdeckte das Potential der Müllerschen Poesie für sich und vertonte u.a.,,Die Winterreise. Müller hat Schuberts Komposition jedoch nie kennen gelernt, da sie erst nach seinem Tod fertig gestellt wurde. Die äußere Form der Winterreise-Gedichte lässt sich zusammenfassend mit,,volksliedhafte(r) Simplizität 12 beschreiben; inhaltlich findet sich jedoch ein komplexes motivisches Netzwerk. Alan P. Cottrell hat zudem festgestellt, dass das formale Prinzip dem eines Kreises gleicht.13 Diesen Aspekt möchte ich im Folgenden genauer untersuchen.

3.2.2 Themen und Motive

Wie bereits in 3.1 angedeutet, wird die Thematik der enttäuschten Liebe in,,Die Winterreise durch das Motiv des Wanderns abgelöst und bleibt als kontinuierliche Handlung des Wanderers bis zum Ende der,,Winterreise bestehen. Die Wanderung ist jedoch nicht das einzige Motiv des Zyklus. Der gesamte Zyklus beruht auf Gegensätzen, wie Ruhe und Bewegung, Rückblick und Flucht, Stillstand und Aufbruch. Natürlich lassen sich diese Gegensätze auf das große Wand erschaftsmotiv zurückbeziehen.

Sie werden jedoch in den einzelnen Gedichten in ihrer Intensität unterschiedlich gebraucht und sind auch nicht gleichzeitig in jedem Gedicht vertreten. Müllers Gedichte lassen sich zu Vierergruppen zusammenfassen, wobei das erste Gedichte jeder Gruppe eine Form der Neuerung bzw. eines aufkeimenden Hoffnungsschimmers für den Wanderer darstellt. 14 Die Gedichte,,Der Lindenbaum,,,Rückblick,,,Im Dorfe,,,Das Wirtshaus und,,Frühlingstraum leiten jeweils eine dieser Gruppen ein.

Sie stehen somit thematisch wie inhaltlich für eine Phase des Umbruchs und bilden die psychische Grundlage des Wanderers für die folgenden Gedichte der Gruppe.

Ebenda.

Cottrell, Alan P.: Wilhelm Müller`s Lyrical Song-Cycles. Interpretations and Texts, Chapel Hill: The University Of North Carolina Press, 1970, S.35-68.

14 Michels, eine Lebensreise, a.a.O., S. 101.

Außer dem Prinzip der Gruppierung treten wiederkehrende Motive auf, die lineare Handlungsabläufe erkennbar machen. Sie lassen sich wie folgt unterteilen:15 Wanderschaft (s.o.), Wasser und Wind sind allesamt Motive der Bewegung. Zum körperlich-seelischen Bereich gehören Motive der Augen/des Sehens, der Tränen und des Herzens. Die Motive Täuschung, Desillusion oder Todessehnsucht bilden eine Kette von wiederkehrenden Grunderfahrungen, denen sich das lyrische Ich im Zyklus der Wanderschaft zu stellen hat. Die Motivstränge, die sich durch diese Einteilung bilden lassen, sind in die gesamte,,Winterreise eingeflochten und somit an ihrer zyklischen Form maßgeblich beteiligt.

Zum besseren Verständnis der Winterreise-Thematik werde ich die wichtigsten Kenneichen der einzelnen Motivgruppen zusammenfassen. Beginnen möchte ich mit den Bewegungsmotiven: Die Wanderung an sich ist ein Prozess des Fortschreitens. Müller jedoch besetzt sein Wanderungsmotiv mit einem chaotischen, unbestimmten Charakterzug, denn der Wanderer der Winterreise hat kein explizites Ziel vor Augen. So wird die Wanderschaft in Müllers Winterreise durch die kreisförmige Bewegung der Handlung wie der psychischen Entwicklungsstufen des Wanderers selbst zum zyklischen Prozess. Die Motive Wind und Wasser sind richtungsweisende Bewegungsmotive. Der Wind kann seine Richtung jederzeit wechseln, weshalb ihm Eigenschaften wie Flüchtigkeit oder Eigensinn zugeschrieben werden.



Pages:     | 1 |   ...   | 8 | 9 || 11 | 12 |


Similar works:

«Chapter 4: Finding Your Ancestors in Immigration, Probate, Land, and Military Records To find additional information on your ancestors, search in immigration, probate, land, and military records. These records contain important vital statistics and biographical entries. Since 1938, the Church has acquired copies of these records on microfilm and microfiche. You can search the FamilySearch Catalog (FSC) for records from areas where your ancestors lived. Any of the microfilms listed there are...»

«JPET Fast Forward. Published on September 19, 2008 as DOI: 10.1124/jpet.108.143347 JPET Fast Forward.not been copyedited and formatted. The final version may differ from this version. This article has Published on September 19, 2008 as DOI:10.1124/jpet.108.143347 JPET #143347 Radiodefluorination of 3-Fluoro-5-(2-(2-[18F](fluoromethyl)thiazol-4yl)ethynyl)benzonitrile ([18F]SP203), a Radioligand for Imaging Brain Metabotropic Glutamate Subtype-5 Receptors with Positron Emission Tomography, Occurs...»

«Enhancing Expert Finding Using Organizational Hierarchies Maryam Karimzadehgan1,*, Ryen W. White2, and Matthew Richardson2 University of Illinois at Urbana-Champaign, Urbana, IL 61801, USA mkarimz2@illinois.edu Microsoft Research, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA {ryenw,mattri}@microsoft.com Abstract. The task in expert finding is to identify members of an organization with relevant expertise on a given topic. In existing expert finding systems, profiles are constructed from sources...»

«Landlord’s Guide to Amenities and Facilities for Houses in Multiple Occupation Building a world-class city for everyone Landlord’s Guide to Amenities and Facilities for Houses in Multiple Occupation Contents Introduction    3 Space Standards    4 Personal Washing Facilities    6 Sanitary Conveniences (Toilet Facilities)    8 Sharing Ratios for Bathrooms and Sanitary Conveniences    9...»

«7 TOWARD AN EVIL MEDIA STUDIES Matthew Fuller Andrew Goffey Evil media studies is not a discipline, nor is it the description of a category of particularly unpleasant media objects. It is a manner of working with a set of informal practices and bodies of knowledge, characterized as stratagems, which pervade contemporary networked media and which straddle the distinction between the work of theory and of practice. Evil media studies deliberately courts the accusation of anachronism so as to both...»

«Jerzy Bieroński Zbiorniki małej retencji – problemy funkcjonowania Wstęp Do przedsięwzięć technicznych małej retencji zaliczane są w Polsce zbiorniki o pojemności do 5 mln m3. Nale ą do nich obiekty ró nego typu i wielkości – od niewielkich oczek wodnych po podpiętrzenia cieków z wykształconymi zalewami, niekiedy dość rozległymi. Do obiektów technicznych małej retencji zalicza się tak e podpiętrzenia jazami i zastawkami, zazwyczaj o niewielkiej objętości wód...»

«West Virginia International Auto Show Booth Exhibitor Information Thank you for your participation in the West Virginia International Auto Show held at the Charleston Civic Center on January 22 – 24, 2016. These guidelines will walk through all the items you will need to know to have a successful show. Public Show Dates & Hours Friday, January 22 through Sunday, January 24, 2016 Friday 10 a.m. to 9 p.m. Saturday 10 a.m. to 9 p.m. Sunday 10 a.m. to 5 p.m. Show Location Charleston Civic Center...»

«“Your neighborhood place for great food and a relaxing atmosphere.” Lunch & Dinner Free Delivery Panini Platters Catering Parties in our Dining Room For up to 50 people 4883 Merrick Road Massapequa Park (516) 799-4444 Fax – (516) 799-4445 zonarestaurant.com Visit our website for weekly specials and special events. HOMEMADE SOUP $5.95 Pint $10.50 Quart Selection is subject to change Butternut Squash Pasta Fagioli Cavatelli with chicken & Spinach Split Pea Chicken Pastina Stracciatella...»

«Objective 2 Programming in Aquitaine, France IQ-Net Thematic Paper 4(4) Sandra Taylor IQ-Net Improving the Quality of Structural Fund Programming through Exchange of Experience European Policies Research Centre University of Strathclyde Graham Hills Building 40 George Street Glasgow G1 1QE Tel: +44-141-548 3339/3955 Fax: +44-141-548 4898 E-mail: j.f.bachtler@strath.ac.uk sandra.taylor@strath.ac.uk ISBN 1-871130-28-X July 1998 Summaries: Objective 2 Programming in Aquitaine, France Preface...»

«http://www.theoreticaleconomy.info/magazines/865.pdf МЕЖДУНАРОДНАЯ КОНФЕРЕНЦИЯ В ЯРОСЛАВЛЕ ПРОБЛЕМА ОБОСТРЕНИЯ НЕРАВНОМЕРНОГО СОЦИАЛЬНО-ЭКОНОМИЧЕСКОГО РАЗВИТИЯ СТРАН В СОВРЕМЕННЫХ УСЛОВИЯХ Альпидовская Марина Леонидовна доктор экономических наук, профессор. ФГОБУ ВПО «Финансовый...»

«CONTESTATION FOR ANNULMENT COMMON IN THE REGULATION OF THE NEW CODE OF CIVIL PROCEDURE Licuţa, Petria1 Abstract: Contestation for annulment whatever its form, is an extraordinary means of appeal that is exercised according to art.503-508 of the new code of civil procedure, only for the reasons and under the conditions laid down by the legislator. Contestation for annulment allows the party that is interested to challenge a final judgment given in violation of procedural rules. The paper...»

«Int. J. Electrochem. Sci., 10 (2015) 2487 2503 International Journal of ELECTROCHEMICAL SCIENCE www.electrochemsci.org AnodeVersus Cathode-Supported Solid Oxide Fuel Cell: Effect of Cell Design on the Stack Performance Shichuan Su, Xiang Gao, Qiang Zhang, Wei Kong* and Daifen Chen* School of Energy and Power Engineering, Jiangsu University of Science and Technology, Zhenjiang 212003, China * E-mail: wkong@just.edu.cn, dfchen@mail.ustc.edu.cn Received: 24 November 2014 / Accepted: 22 December...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.