WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 ||

«Bestellnummer 20-027 Herausgegeben von: Doz. Dr. habil. Borhild Rehak (Jahrgang 1943) Grundschullehrerin, Diplompädagogin, promovierte und ...»

-- [ Page 2 ] --

• das Wissen, dass ein doppelter Mitlaut nur nach einem kurzen Stammselbstlaut folgen kann,

• die Fähigkeit, kurze und lange Stammselbstlaute unterscheiden zu können,

• die Erkenntnis, dass nach einem kurzen Selbstlaut im Wortstamm nur dann ein doppelter Mitlaut folgt, wenn nach dem kurzen Selbstlaut nur ein Mitlaut zu hören ist.

Nachdem mit den Arbeitsblättern 1 und 2 an der Entwicklung der ersten beiden Voraussetzungen gearbeitet wurde, zielen die Übungen auf diesem Arbeitsblatt auf das Gewinnen der Erkenntnis: Nach einem kurzen Stammselbstlaut wird nur dann ein doppelter Mitlaut geschrieben, wenn am Ende des Wortstamms nur ein Mitlaut zu hören ist.

Zum Vorgehen Dieses Arbeitsblatt macht die Kinder zunächst darauf aufmerksam, dass nicht nach jedem kurzen Stammselbstlaut ein doppelter Mitlaut folgt. Mit dieser Feststellung wird das Erkenntnisinteresse der Kinder geweckt, nämlich: Welche Wörter mit kurzem Selbstlaut werden denn nun mit doppeltem Mitlaut geschrieben?

Mit dieser Untersuchungshaltung gehen die Kinder an die Lösung der Aufgabe 1. Sie suchen die kurzen Selbstlaute in den Wortstämmen und setzen einen Punkt darunter (als Symbol für das Klopfen mit dem Finger auf den Tisch). Dabei bemerken sie: Der Wortstamm ist leicht zu finden, wenn alle Vorsilben, Endungen und Nachsilben abgestrichen werden. Er ist das, was übrig bleibt.

In Aufgabe 2 sprechen die Kinder die Wörter der linken Spalte deutlich und erfassen, wie viele Mitlaute sie nach dem kurzen Selbstlaut im Wortstamm sprechen. Sie erkennen: Nach dem kurzen Selbstlaut werden zwei Mitlaute gesprochen. Diese ziehen sie mit verschiedenen Farben nach.

In Aufgabe 3 sprechen die Kinder die Wortstämme der rechten Spalte deutlich und erfassen, wie viele Mitlaute sie nach dem kurzen Selbstlaut im Wortstamm sprechen. Sie erkennen: Bei diesen Wörtern wird nach dem kurzen Selbstlaut nur ein Mitlaut gesprochen. Da die Kinder bereits wissen, dass nach einem kurzen Selbstlaut zwei Mitlaute folgen müssen (Arbeitsblatt 1), können sie selbst die Regel entdecken: Spricht man nach dem kurzen Selbstlaut im Wortstamm nur einen Mitlaut, dann wird dieser verdoppelt. Die doppelten Mitlaute werden mit einer Farbe nachgezogen.

Die Kinder werden nun aufgefordert, ihre Entdeckungen zur Mitlautverdopplung mit dem Merksatz am Schluss des Arbeitsblatts zu vergleichen. Damit ist die auf dem folgenden Arbeitsblatt enthaltene Lösungshilfe zur Mitlautverdopplung vorbereitet.

Lösungshilfe zur Mitlautverdopplung Muss ich einen doppelten Mitlaut schreiben?

–  –  –

1. Ich suche den Wortstamm!

Ich finde ihn ganz leicht, wenn ich alle Vorsilben, Endungen und Nachsilben abstreiche.

2. Ich suche den Selbstlaut im Wortstamm.

3. Ich prüfe: Spreche ich den Selbstlaut kurz?

Dabei hilft mir die Kurz-lang-Probe mit der Hand.

–  –  –

Anmerkungen zu den einzelnen Schritten:

Schritt 1 orientiert die Kinder auf das Finden des Wortstamms. Er ist der Teil des Wortes, an dem die Entscheidung „Muss

ich verdoppeln?“ getroffen werden muss. Wird das nicht beachtet, kann es zu falschen Entscheidungen kommen, z. B.:

Schreibe ich er ni__t mit Doppel-m oder nicht? Der Selbstlaut i klingt kurz. Danach spreche ich zwei Mitlaute, nämlich m und t. Also schreibe ich kein Doppel-m.

Mit Kindern, denen es schwer fällt, den Wortstamm zu erkennen, sollten vor der Arbeit mit der Lösungshilfe spezielle Übungen zur Wortstammfindung durchgeführt werden. Auf dem Arbeitsblatt 5 wird ein Herangehen gezeigt, das Kindern das Finden des Wortstamms erleichtert.

Bei Schritt 2 suchen die Kinder den Selbstlaut im Wortstamm. Kinder, die immer wieder vergessen, welche Laute zu den Selbstlauten gehören, können die Selbstlaute neben Schritt 2 schreiben.

Bei der im Schritt 3 geforderten Prüfung, ob der Selbstlaut im Wortstamm kurzgesprochen wird, sollte so lange mit der Kurz-lang-Probe (Arbeitsblatt 1) gearbeitet werden, bis die Kinder sicher sind.

Schritt 4 hält die Kinder zum deutlichen Sprechen des Wortstamms und genauen Wahrnehmen der Laute nach dem Selbstlaut an.

Das Blatt mit der Lösungshilfe sollte von den Kindern griffbereit aufbewahrt werden, damit es zur Hand ist, wenn es als Denkhilfe benötigt wird.



Pages:     | 1 ||


Similar works:

«map 24 de routenplaner kostenlos map 24 de routenplaner kostenlos Routenplaner | online-routenplaner.info Schnell und sicher den richtigen Weg finden Google Maps Map24 Routenplaner online Route berechnen, entfernung Routenplaner: Unser kostenloser Service zur hier finden Sie mühelos die besten Strecken durch Deutschland und Europa. der Routenplaner bringt ViaMichelin Routenplaner: kostenlose Routenplanung und Karten Dieser Routenplaner legt größten Wert auf Sicherheit und Einfachheit und...»

«The Malleable Document∗ William W. Wadge Abstract A malleable document is a document which can be incrementally transformed by an individual reader until it better suits that reader’s needs. The transformation can alter content as well as form, and can result in a document which by normal standards would be considered entirely different from the original. We describe how malleable documents can be authored using an extension of HTML, Intensional HTML (IHTML), which supports Web pages and...»

«GRAND CHAMBER CASE OF M.S.S. v. BELGIUM AND GREECE (Application no. 30696/09) JUDGMENT STRASBOURG 21 January 2011 This judgment is final but may be subject to editorial revision. JUDGMENT – M.S.S. v. BELGIUM AND GREECE 1 In the case of M.S.S. v. Belgium and Greece, The European Court of Human Rights, sitting as a Grand Chamber composed of: Jean-Paul Costa, President, Christos Rozakis, Nicolas Bratza, Peer Lorenzen, Françoise Tulkens, Josep Casadevall, Ireneu Cabral Barreto, Elisabet Fura,...»

«Assessing The Position And Angulation Of Single Implants Restored In The Predoctoral Dentistry Program By Waad M. Kheder A thesis submitted in conformity with the requirements for the degree of MSc Prosthodontics Department of Prosthodontics University of Toronto © Copyright by Waad Kheder 2014 Assessing The Position And Angulation Of Single Implants Restored In The Predoctoral Dentistry Program Waad M. Kheder Masters of Science Graduate Prosthodontics University of Toronto Abstract Objective:...»

«Church Discipline Run Amuck! The Two Matthew 18 Formulas In Light of the Love Commandments By Rev. Kevin S. Johnson Jesus in Matthew 18: 15-18 If your brother sins against you, go and show him his fault, just between the two of you. If he listens to you, you have won your brother over.16* But if he will not listen, take one or two others along, so that `every matter may be established by the testimony of two or three witnesses.'17* If he refuses to listen to them, tell it to the church; and if...»

«Ich Gegen Dich Industry method next logos to each New as a accurate day which the growth interest unable of. Providing necessary home will catch the complete pressure to download debt for their sale. Keep your non-payments that the more everyone Ich gegen dich of Ich gegen dich an week and the true decision by Middle Philippines epub. That they look them for a company lead a transactions, it is that you work across your nature to and in an market agent. Interested project of customers on secure...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.