WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 7 |

«Curriculum Handbuch Nate Saint Unternehmen Aucas Hinweis zur deutschen Übersetzung Der Text des Originalwerks Curriculum Guide Nate Saint The Fate ...»

-- [ Page 1 ] --

Julia Pferdehirt mit Dave & Neta Jackson

Curriculum Handbuch

Nate Saint

Unternehmen Aucas

Hinweis zur deutschen Übersetzung

Der Text des Originalwerks Curriculum Guide Nate Saint The Fate of the Yellow Woodbee wurde an wenigen

Stellen abgeändert. Dies geschah vor allen Dingen in den Bereichen »Begriffe und Wortschatz« (Vocabulary

and Concepts), und »Aktivitäten – Literatur & Sprache« (Activities – Literature and Language Arts), um ein

erfolgreiches Benutzen des Handbuchs in deutscher Sprache zu gewährleisten.

In solchen Fällen in denen ein im Originalbuch gelistetes Buch auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht, ist dies innerhalb einer solchen »[ ]« Klammer aufgeführt. Ansonsten finden Sie deutschsprachige Ressourcen auch im Anschluss an die Auflistung der englischsprachigen.

Wichtig erschien mir persönlich eine erdenklichst genaue Übersetzung und dennoch einen bestmöglichen Gebrauch des Handbuchs sicherzustellen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß und Freude mit diesem Handbuch.

2003 Mirjam Fels

1. Auflage 2003 Originalausgabe Curriculum Guide Florence Nightingale The Drummer Boy’s Battle © by Julia Pferdehirt with Dave & Neta Jackson © der deutschen Ausgabe 2003 by CLV Christliche Literatur-Verbreitung e. V.

Postfach 11 01 35 33661 Bielefeld Übersetzung: Mirjam Fels © Abenteurer Gottes: Unternehmen Aucas – Nate Saint by CLV Christliche Literatur-Verbreitung e. V.

Postfach 11 01 35 33661 Bielefeld Internet: www.clv.de ISBN 3-89397-081-9

INHALTSVERZEICHNIS

Hinweis zur deutschen Übersetzung Über den Einsatz dieses Handbuchs Lektionen

1. Kapitel 1 & 2

2. Kapitel 3 & 4

3. Kapitel 5 & 6

4. Kapitel 7 & 8

5. Kapitel 9 & 10

6. Kapitel 11 & 12

7. Kapitel 13 & Mehr über Karte Aktivitäten Geographie Naturkunde und Wissenschaft Geschichte Sozialkunde und Volksbräuche Literatur und Sprache Die heutige Kirche Mega-Projekte Ressourcen [Weitere Ressourcen in deutscher Sprache] Über den Einsatz dieses Handbuchs Willkommen bei den TRAILBLAZER BOOKS Curriculum Guides [ABENTEURER GOTTES Curriculum Handbüchern]! Als Lehrer, oder Eltern die ihre Kinder zu Hause unterrichten, sind Sie bestimmt froh darüber, wenn Ihre Schüler ihre Nasen in Bücher stecken. Aber eine gute Geschichte ist nur der Anfang des Abenteuers Lernen. Die TRAILBLAZER BOOKS [ABENTEURER GOTTES Bücher] führen ihre Leser über die ganze Welt, in verschiedene Kulturen und Zeitperioden. Deshalb öffnet jedes Buch eine Tür zu einer aufregenden, gesellschaftlich-orientierten Studie, die Fächer wie: Geographie, Geschichte, Sozialkunde, Literatur und Sprachkunde mit einbezieht.

Dieses Curriculum Handbuch für Unternehmen Auca über Nate Saint bietet Ihnen eine Vielzahl an Aktivitäten und Quellen, die Ihnen dabei helfen werden Ihre Schüler zu einer Entdeckungsreise zu ermuntern. Die Vielfalt an Möglichkeiten ermöglicht Ihnen die bestmöglichsten [Lern-] Schritte und Inhalte für Ihre Schüler auszuwählen. Vielleicht möchten Sie Ihren Schülern zunächst einmal die Aufgabe geben das Buch zu lesen, um danach an einem oder zwei Projekt/en zu Volksbräuchen und Essen, Reisen oder Topographie zu arbeiten. Oder Sie könnten das Ganze noch vertiefen, indem Sie eine zweiwöchige Unterrichtseinheit planen die das tägliche Lesen, die Erweiterung des Wortschatzes, Recherchen, kreatives Schreiben und kreatives Werken beinhaltet. Vorausplanung ist der Schlüssel für effektive Arbeiten mit diesem Handbuch.

ANWENDUNGSBEREICH UND ARBEITSABLAUF

Dieses Handbuch enthält sieben Lektionen, genügend für eine zweiwöchige Lerneinheit. Jede Lektion

deckt zwei Kapitel des Buchs ab. Alle Lektionen bestehen aus Wortschatzauflistungen, Hintergrundinformationen, Fragestellungen und vorgeschlagenen Aktivitäten. Aktivitäten sind nach Themenbereichen geordnet:

Geographie (GEO), Naturkunde und Wissenschaft (NAT/W), Geschichte (GESCH), Sozialkunde und Volksbräuche (SK/VB), Literatur und Sprache (LIT/SPR) und die Kirche heute (K). Innerhalb jedes Themenbereichs finden Sie Symbole, die auf verschiedene Arten von Aktivitäten hinweisen (schreiben, nachforschen, sprechen, lesen, kreative Projekte, Video). Aktivitäten und Ressourcen die speziell für jüngere oder speziell für ältere Schüler geeignet sind, sind wie folgt gekennzeichnet: jüngere (*), ältere (**). Außerdem sind dreibis viertägige Mega-Projekte enthalten. Alle Anleitungen weisen eine Liste der benötigten Ressourcen und Materialien auf.

PLANUNG

Vier bis sechs Wochen vor Beginn der Lerneinheit...

• Flüchtiges Lesen des Buchs Unternehmen Auca, durchsehen der Lektionen, Aktivitäten auswählen und benötigte Materialien notieren.

• Reservieren und/oder kaufen der Materialien und Filme von speziellen Quellen. (Titel und Autoren sind innerhalb des jeweiligen Bereichs der Aktivitäten gelistet; vollständige Information über die Herausgabe steht innerhalb des Bereichs Ressourcen zur Verfügung.)

• Kaufen der Bastelmaterialien.

Wenn Sie eine zweiwöchige Lerneinheit planen...

• Die Schüler werden täglich eine Lektion, sieben Tage lang durchnehmen.

• Wählen Sie eine (oder mehrere) kurze, auf die jeweilige Lektion abgestimmte, Aktivität(en). Passende Aktivitäten sind innerhalb der Seite der entsprechenden Lektion aufgeführt.





• Die restlichen Tage können für die Mega-Projekte verwendet werden. Hinweis: Wählen Sie die Aktivitäten gemäß der Altersgruppe, des Interesses und des Lernbedarfs Ihrer/Ihres Schüler/s aus.

Vielleicht möchten Sie eine Aktivität aus jeder Fachrichtung, oder verschiedene Arten von Aktivitäten als Ersatz für eine andere wählen.

LEKTIONEN

• Ordnen Sie einen Tag vor der Lektion an, dass die relevanten Kapitel aus Unternehmen Auca entweder selbständig gelesen, oder laut vorgelesen werden.

• Praise and Prayer [Lob und Gebet], geschrieben von Dave und Neta Jackson, den Autoren der TRAILBLAZER [ABENTEURER GOTTES] Bücher, bietet den Schülern eine Gelegenheit eine kurze Zeit in Gottes Wort zu verbringen und die biblischen Aspekte auch in ihrem eigenen Leben anzuwenden.

• Lesen Sie die Hintergrundinformationen laut vor, danach diskutieren und erläutern Sie die Begriffe und Wortschatz Segmente. (Oder: Beauftragen Sie Ihre Schüler, während des Lesens unbekannte Wörter durch den Zusammenhang im Text oder durch Nachschlagen in einem Lexikon herauszufinden. Dabei sollten Begriffe und Wörter die noch nicht klar sind am Folgetag erklärt werden.)

• Geben Sie Ihren Schülern die Möglichkeit, ihre beim Lesen aufkommenden Gedanken und Reaktionen zu diskutieren. Benutzen Sie hierfür die Fragen aus dem „Sprich darüber“ Abschnitt. Interaktives Besprechen, Diskutieren und Debattieren kann so lebendig sein. Genießen Sie es!

Verwenden Sie die empfohlenen oder die von Ihnen selbst ausgewählten Aktivitäten. Hinweis: Wenn • nicht anders vermerkt, beziehen sich die Seiten- und Kapitelnummern auf die deutsche Übersetzung des Buchs Unternehmen Auca von Dave und Neta Jackson. [Hier wurde im Englischen ursprünglich auf das Original, also die englische Ausgabe The Fate of the Yellow Woodbee, hingewiesen. Innerhalb dieser deutschen Übersetzung verweise ich natürlich auf die deutsche Ausgabe des Buchs!]

ZUSAMMENFASSUNG DER HISTORIE

Auf der ganzen Erde haben Tausende von Menschen noch nie etwas über Jesus gehört. Ganze Stämme können die Bibel nicht lesen, weil es keine Bibel in ihrer Sprache gibt. Die Menschen können nicht zur Kirche gehen, weil dort keine Kirchen existieren. Sie wissen nicht, dass Gott sie liebt oder, dass Jesus sehnsüchtig wartet ihnen zu vergeben; niemand ist gekommen, um ihnen diese wundervollen Nachrichten zu überbringen.

Diese Menschen sind „unerreichte Menschen“. Zwischen 1952 und 1955 trafen in den Bergen von Ecuador zehn Missionare – Nate und Marj Saint, Rober und Barbara Youderian, Pete und Olive Fleming, Ed und Marilou McCully und Jim und Elisabeth Elliot – ein, in der Hoffnung einen „unerreichten“ Stamm, der Waorani (auch Huaorani oder Huorani) genannt wurde, zu kontaktieren.

Die Waorani waren wilde und gewalttätige Menschen. Selbst ihre Nachbarn, die Kopfjäger Jivaro, fürchteten sich vor ihnen.

Die Waorani gaben sich diesen Namen, der „das Volk“ bedeutet. Von anderen Stämmen wurden sie „Auca“ genannt – eine Beleidigung, die „wild“ [grausames Volk] bedeutet. Jedoch verdienten die Auca ihren Spitznamen! Die Auca Tradition ist: Wenn dich jemand verletzt, verletze ihn ebenso. Wenn jemand deinen Verwandten tötet, töte seinen Verwandten. Der Stamm hatte keinen Führer und keine Gesetze. Probleme wurden oft durch Kämpfen gelöst. Durch Töten, Kämpfe und Fehden starben viele Aucas in jungen Jahren. Andere wurden durch andere Stämme, Krankheiten, oder die Waffen der weißen Männer getötet.

Der Auca Stamm wurde ebenso von Kautschuk- und Ölgesellschaften bedroht. Als Shell-Öl eine Station in der Nähe des Auca Gebiets errichtete, gaben die Aucas den weißhäutigen Ölarbeiter den Namen Cowodi (Fremde). Cowodis müssen Kannibale sein, dachten sich die Aucas. Die Auca Kämpfer attackierten die Ölstation mit Blasrohren und Speeren. Die Ölarbeiter antworteten darauf, indem sie jeden Auca den sie sahen – bewaffnet, unbewaffnet, Mann, Frau oder Kind – niederschossen.

Diese zehn jungen Missionare erkannten, dass die Aucas gefährlich sein konnten. Ihnen war ebenso klar, dass die weißen Arbeiter den Stamm grausam und gewalttätig behandelt haben. Letztendlich wussten sie jedoch auch, dass Gottes Liebe die Grausamkeit und Gewalt brechen könnte. Ihnen war bekannt, dass – selbst wenn die Aucas sich scheinbar frei im Regenwald bewegen konnten – diese nicht wirklich frei waren.

Ohne Jesus würden die Aucas in konstanter Angst und im Aberglauben leben.

Lektion 1Kapitel 1: Gerettet von der „Holzbiene“Kapitel 2: Operation Auca

LOB UND GEBET: ZUFALL … ODER GOTT?

Nate Saint, ein exzellenter Pilot, verirrte sich… und entdeckte den Auca Stamm, den die Missionare gesucht haben. Zufall? Oder Gott? Lies Sprüche 16:9 (ebenso 3:5-6 und 5:21). Was erzählen uns diese Verse über die Pläne, die wir fassen? Über Gottes Rolle in diesen Plänen? Wenn wir planen, wie sollte unsere Haltung dann aussehen?

Gedanke: Schau aus nach Gottes Absicht in Dingen, die nicht so verlaufen wie du sie geplant hast.

Gebet: HERR, ich will dir vertrauen, dass du heute „meine Schritte leitest“.

BEGRIFFE UND WORTSCHATZ

Wipfel, Balsabaum, Flussbett, erspähen, Katzenfisch, Flusslauf, Gischt, behände, Bambusstab, Nesseln, (Auca-) Stamm, Sicherheitsvorkehrungen, trommelnder Herzschlag, pfeifender Atem, Spur (eines Jaguars), Raubkatze, Höhenzug, in Schlangenlinien laufen, Bergabhang, ansiedeln, Uferböschung, barsch (schnappen), Kürbisflasche, keifen, Dschungel, Hängematte, Palmdach, Stelzen, Tontopf, Machete, Ranken, Maniokpflanze, in Panik verfallen, Cowodi, Kannibale, Baumwipfel, Schneidersitz, Baumstumpf, schnattern, von etwas/jemanden Notiz nehmen, mit dem Finger tippen, Treibstoffanzeige, Treibstoffbehälter, Baseballkappe, jemandem Gesellschaft leisten, Passagiere, Steuerknüppel, Landebahn, Schneise, Zulassungsnummer, Codewort, Ölgesellschaft, Funkverkehr, Operation, riskieren, primitiv, Profit, Seufzer der Erleichterung, Anflug, Ecuador, Kontakt aufnehmen, Fakt, Pedro Suarez, Jesuiten, Missionsstation, versklaven, Forscher, stottern, keuchen, röhren, schaudern, Sprit, Bruchlandung, Risiko, Verantwortung, auf jemanden angewiesen sein, blonder Schopf, Horizont, Kompass, markant, vom Kurs abkommen, haarig aussehen, Propeller, schlaksig, zersauster Schopf, Kanister, Penicillinspritzen, holprig, Himmelsrichtung, verirren, charmant, (jemanden) ausradieren, Hazienda, Zuflucht suchen, den Hals riskieren, reindrängen, ruinieren, Projekt;

HINTERGRUND

Die Auca waren isoliert und „primitiv“. Stell dir vor, die Aucas jagten mit Holzspeeren. Nate Saints Flugzeug war für sie ein Furcht erregendes Ding. Sie wussten nichts über Wissenschaft und Technologie. Sie beschlossen, die „Holzbiene“ (Flugzeug) musste etwas Magisches oder ein teuflischer Geist und die weißen Menschen Kannibalen sein.

Isolierte Stämme, wie die Waorani (Auca), wussten wenig über die Außenwelt. Sie waren – und sind es auch heute noch – in Gefahr. In den 1950-ern wurden die Länder vieler Stämme durch Ölbohrungen verunreinigt.

Um die Erlaubnis für die Fällung von Bäumen auf den Ländern der Stämme zu erhalten, tauschten die gierigen Baugesellschaften Macheten und Metallgefäße ein. Die Stämme verstanden nicht, dass die Bebauung des Landes die Tiere und Pflanzen – die ihre Nahrung waren – zerstörte.

SPRICH DARÜBER

Manche Menschen denken, „primitive“ Stämme wie die Auca sollten besser in Ruhe gelassen werden. Jeglicher Kontakt mit der „Außenwelt“ verändert das Leben eines Stammes. Selbst Kontakte mit Missionaren wie Nate Saint können unterschiedliche Resultate hervorrufen. Missionare lehrten z. B. den Mitgliedern des Stammes das Lesen. Lesen öffnet eine Welt von Informationen und Berufen. Junge Menschen eignen sich Berufsfähigkeiten an und ziehen oft weg, um Geld zu verdienen.

Missionare halfen den Aucas, indem sie ihnen Antibiotika, Impfserum und andere medizinische Versorgung brachten. Jedoch setzte sie [erst] der Kontakt zu den Außenstehenden der Polio und den Masern aus. Die Aucas lernten ebenso neues, interessantes Essen kennen und ihre Ernährung wurde gesünder. Aber sie begannen auch Zucker zu essen und etwas ihnen unbekanntes trat auf – die Indianer bekamen Karies! Steve Saint [der Sohn von Nate Saint] hat den Aucas dabei geholfen, eine Zahnklinik zu errichten.

Sprich über die verschiedenen Arten von Folgen die auftreten können, wenn Außenstehende – selbst Missionare – damit beginnen auf das Leben eines abgesonderten Stammes Einfluss zu nehmen.

AKTIVITÄTEN

GEO 1, 2, 3, 4; K 1;

Lektion 2 Kapitel 3: Seltsame Geschenke Kapitel 4: Eine geschnitzte Botschaft

LOB UND GEBET: DICH KENNENLERNEN



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 7 |


Similar works:

«Zentrum für Europäische Integrationsforschung Center for European Integration Studies Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Discussion Paper Emil Mintchev / Janusz Musial Stabilität durch Bildung Die Fortbildungsprojekte des “Zentrum für Europäische Integrationsforschung” (ZEI) in Südosteuropa (1999 2006) ISBN 3-936183-60-0 ISSN 1435-3288 Zentrum für Europäische Integrationsforschung Center for European Integration Studies Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn...»

«Reprieve shines a light in the darkest prison cells at the bleakest times Annual Report 2011 In 2011 we have: Assisted 70 people facing the death penalty in 16 countries Discovered 106 foreign nationals facing execution across the USA Represented 15 prisoners in Guantánamo Bay Won the first ever writ of habeas corpus for a prisoner in the US military prison in Bagram, Afghanistan Helped victims of US drone attacks in Pakistan to bring litigation challenging the ‘death penalty without...»

«Declaration of Intent between the Federal Minister of Defence of the Federal Republic of Germany and the Minister of Defence of the Kingdom of the Netherlands on the further Enhancement of Bilateral Relations in the Field of Defence The Federal Minister of Defence of the Federal Republic of Germany and the Minister of Defence of the Kingdom of the Netherlands hereinafter referred to as the “sides”, resolved to promote international stability and to secure peace in the spirit of the Charter...»

«MONTREAT CONFERENCE CENTER 2015 SUMMER STAFF POSITION DESCRIPTIONS Montreat Conference Center is one of the three national conference centers of the Presbyterian Church (USA). We serve individuals of all faiths and nationalities seeking personal growth and spiritual enrichment. All summer staff positions are part of the Montreat Leadership Development Program, which is designed to encourage a team approach to the ministry that takes place at the Conference Center. All Summer Staff, while having...»

«Der Senat 17. März 2016 Stellungnahme zum Leibniz-Institut für Gemüseund Zierpflanzenbau, Großbeeren / Erfurt e.V. (IGZ) Inhaltsverzeichnis 1. Beurteilung und Empfehlungen 2. Zur Stellungnahme des IGZ 3. Förderempfehlung Anlage A: Darstellung Anlage B: Bewertungsbericht Anlage C: Stellungnahme der Einrichtung zum Bewertungsbericht Stellungnahme zum IGZ Die Einrichtungen der Forschung und der wissenschaftlichen Infrastruktur, die sich in Vorbemerkung der Leibniz-Gemeinschaft...»

«Annexure – II M.Sc (Tech.) Geophysics GS-101 GEOLOGY – I UNIT I: Origin of Earth, Branches of Geology, Interior and Exterior of the Earth. Weathering phenomenon, Geological work of wind : various erosional and depositional features of wind like hannadas, yardangs, lag deposits, loess, sand dunes, types of sand dunes, structure of stationary and migrating dunes, pedestal rocks and oasis. UNIT II: Geological work of rivers : their development-meandering-causes of meandering-oxbow lakes-flood...»

«Andrea Linde Analphabetismus und Alphabetisierung in Deutschland: Kein Thema für die Erwachsenenbildung? Hinweis: Diese gekürzte Fassung der Diplomarbeit [ursprüngliche Diplomarbeit 2000] wurde veröffentlicht in der Reihe: Hamburger Hefte der Erwachsenenbildung, Heft II/2001.Das Heft ist gegen 10,00 DM zu beziehen bei: Universität Hamburg Fachbereich Erziehungswissenschaft Lehrstuhl Erwachsenenbildung / Weiterbildung Prof. Dr. Peter Faulstich Joseph-Carlebach-Platz 1 / Binderstr. 34 20146...»

«OECD/G20 Projekt Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung Erläuterung Abschlussberichte 2015 OECD/G20 Projekt Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung Erläuterung Bitte zitieren Sie diese Publikation wie folgt: OECD (2015), Erläuterung, OECD/G20 Projekt Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung, OECD. www.oecd.org/tax/beps-explanatory-statement-2015.pdf Originaltitel: Explanatory Statement, OECD/G20 Base Erosion and Profit Shifting Project. Übersetzung durch den Deutschen Übersetzungsdienst...»

«Miko Kings An American Indian Baseball Story By LeAnne Howe Copyright © 2006 (Forthcoming from Aunt Lute Books, San Francisco, publisher of Shell Shaker, also by Howe.) Page 1 And here too is the echo of baseball’s childhood memory in Anompa Sipokni, Old Talking Places, I.T. Geography, the story. A book. The film. A performance, the sacred made manifest on the flesh of the page.Page 2 Excerpted from the prologue A peach moon slowly rises at the hem of the sky. Here, September sunlight turns...»

«GREEN CHEMISTRY Air Wat Life er gy lo Ea o hn r th ec T AND THE TEN COMMANDMENTS OF SUSTAINABILITY Stanley E. Manahan manahans@missouri.edu ChemChar Research, Inc. THE ELEMENTS Atomic Atomic Atomic Atomic number Name Symbol mass number Name Symbol mass 1 Hydrogen H 1.00794 57 Lanthanum La 138.9055 2 Helium He 4.0026 58 Cerium Ce 140.115 3 Lithium Li 6.941 59 Praseodymium Pr 140.9077 4 Beryllium Be 9.01218 60 Neodymium Nd 144.24 5 Boron B 10.811 61 Promethium Pm 145 6 Carbon C 12.011 62 Samarium...»

«CPT/Inf (2010) 6 Stellungnahme der Republik Österreich zum Bericht des Europäischen Komitees für die Verhütung von Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe (CPT) über dessen Besuch in Österreich von 15. bis 25. Februar 2009 Wien, am 26. Jänner 2010 I. Einführung Das Europäische Übereinkommen zur Verhütung von Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe ist für Österreich am 1. Mai 1989 in Kraft getreten. Seither hat das...»

«Europäischer Handel mit Treibhausgasemmissionszertifikaten und seine Umsetzung in das deutsche Umweltrecht Fritz Rahmeyer Beitrag Nr. 296, November 2007 Europäischer Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten und seine Umsetzung in das deutsche Umweltrecht Fritz Rahmeyer* Universität Augsburg November 2007 “Climate change is the greatest market failure the world has ever seen,.” (Stern 2007, S. XVIII).Abstract: With coming into force of the Directive 2003/87/EU of the European...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.