WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 84 | 85 || 87 | 88 |   ...   | 113 |

«Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Juristischen Fakultät der Universität Regensburg vorgelegt von Kathrin Greve Erstberichterstatter: ...»

-- [ Page 86 ] --

Prosecutor v. Alfred Musema, Trial Chamber I, Judgment and Sentence, 27. Januar 2000, ICTR-96-13-T, § 285.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 497.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, §§ 503 f. S.

Attorney General of the Government of Israel v. Adolf Eichmann, District Court of Jerusalem, 12.12.1961, abgedruckt in: 36 International Law Reports (1968), S. 5-276, 236. Eichmann war nicht aufgrund von Verstößen gegen die Völkermordkonvention angeklagt, aber der Tatbestand “Crime against the Jewish people” beruht auf Art. II a-d VMK, s. Attorney General of the Government of Israel v. Adolf Eichmann, Supreme Court, Judgment, 29.5.1962, abgedruckt ebd., S. 277-342, 287 f.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 688.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 502.

Vaters bestimmt wird und das so gezeugte Kind nicht zu der Gruppe der Mutter gehören soll.2708 Ebenso können Maßnahmen, die nicht physisch, sondern psychisch wirken, Völkermord gemäß Art. 2 II d ICTR sein, wie etwa das durch Vergewaltigungen verursachte Trauma, das zur Folge haben kann, dass das Opfer keine Kinder mehr haben will.2709 d. Folterähnliche Tatbestände als Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Art. 5 ICTY, 3 ICTR Art. 5 h ICTY und Art. 3 h ICTR enthalten den Tatbestand der Verfolgung aus politischen, rassischen und religiösen Gründen. Die genannten Gruppen sind trotz des „und“ als alternativ, nicht kumulativ zu verstehen.2710 Die mit dem Fall Kvocka und andere befasste Strafkammer folgte den in Tadic und

Kupreskic2711 erarbeiteten Definitionen von Verfolgung. Demnach sind deren Tatbestandselemente die folgenden:

1. Eine diskriminierende Handlung oder Unterlassung,

2. begangen zum Zwecke der Diskriminierung aufgrund von Rasse, Religion oder Politik

3. mit dem Vorsatz, eine Person im Genuss ihrer Grundrechte einzuschränken.2712 Entsprechend der Rechtsprechung des ICTY können gemäß Art. 5 h strafbare Handlungen solche sein, die Tathandlungen von Art. 5 a-g2713 oder der Art. 2-4 ICTY sind,2714 aber auch solche, die sich zwar nicht aus dem Statut ergeben, aber eine Verweigerung anderer Grundund Menschenrechte darstellen, vorausgesetzt, dass sie von gleicher Schwere sind wie die anderen Tathandlungen von Verbrechen gegen die Menschlichkeit.2715 Beispiele von als VerProsecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 507.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 508;

ebenso Prosecutor v. Alfred Musema, Trial Chamber I, Judgment and Sentence, 27. Januar 2000, ICTR-96-13-T, § 158.

Prosecutor v. Dusko Tadic, Trial Chamber II, Opinion and Judgment, 7. Mai 1997, IT-94-1-T, §§ 711-713;

Jones, Powles, International Criminal Practice, S. 216.

Prosecutor v. Zoran Kupreskic and Others, Trial Chamber II, Judgment, 14.1.2000, IT-95-16-T, §§ 615, 627.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 184: “(…) (1) the occurrence of a discriminatory act or omission; (2) a basis for that act or omission founded on race, religion, or politics; and (3) the intent to infringe an indicidual’s enjoyment of a basic or fundamental right” (Übersetzung der Verfasserin). Das Urteil zitiert ebd. Prosecutor v. Dusko Tadic, Trial Chamber II, Opinion and Judgment, 7. Mai 1997, IT-94-1-T, § 715; ebenso Prosecutor v. Dragan Nikolic, Trial Chamber II; Sentencing Judgment, 18. Dezember 2003, IT-94-2-S, § 108.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 185 zitiert Prosecutor v. Zoran Kupreskic and Others, Trial Chamber II, Judgment, 14. Januar 2000, IT-95-16-T, § 605.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 185 zitiert Prosecutor v. Dario Kordic and Mario Cerkez, Trial Chamber III, Judgment, 26. Februar 2001, ITT, § 193.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 185 zitiert Prosecutor v. Zoran Kupreskic and Others, Trial Chamber II, Judgment, 14. Januar 2000, IT-95-16-T, folgung qualifizierten Delikten sind demnach u.a. Deportation oder erzwungener Transfer, umfassende Zerstörung von Häusern und Eigentum, Zerstörung von Städten und Dörfern und anderen öffentlichen oder privaten Eigentums und Plünderungen sowie sexuelle Gewalt.2716 In den nach dem Zweiten Weltkrieg durchgeführten Verfahren seien auch Handlungen, die nicht per se kriminell sind, aufgrund ihrer Begehung in diskriminierender Absicht als Verfolgung und damit als Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt worden.2717 Im Unterschied zu den anderen Tathandlungen gemäß Art. 5 ICTY setzt Verfolgung eine Begehung in diskriminierender Absicht voraus, die sich auf Rasse, Religion oder Politik beziehen muss. Diskriminiert werden kann sowohl durch Zurechnung zu, als auch Ausgrenzung von einer Gruppe (wie etwa in der Verfolgung von „Nicht-Serbinnen“ bzw. „-Serben“). Ausreichend ist es, wenn eine Begehung in der Annahme erfolgt, das Opfer sei gehöre der Zielgruppe an, selbst, wenn dies falsch sein sollte.2718 Schließlich sehen Art. 5 i ICTY und Art. 3 i ICTR als Auffangtatbestand2719 andere unmenschliche Handlungen vor. Diese sind in den Fällen Tadic und Kvocka als vorsätzlich begangene schwerwiegende Verletzungen der körperlichen oder seelischen Integrität, Gesundheit oder Menschenwürde einer anderen Person definiert worden.2720 Beispiele für unmenschliche Handlungen sind u.a. Verstümmelungen und andere Formen schwerwiegenden körperlichen Schadens, unmenschliche und erniedrigende Behandlung, Nötigung zur Prostitution und „Verschwindenlassen“. 2721 Die Strafkammer im Fall Akayesu verurteilte Akte sexueller Gewalt, die keine Vergewaltigung darstellen, gemäß Art. 3 i ICTR als andere unmenschliche Handlungen.2722 Auch der § 619; Prosecutor v. Dario Kordic and Mario Cerkez, Trial Chamber III, Judgment, 26. Februar 2001, IT-95T, § 195.





Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 185 zitiert Prosecutor v. Tihomir Blaskic, Trial Chamber I, Judgment, 3. März 2000, IT-95-14-T, § 234; Prosecutor v. Zoran Kupreskic and Others, Trial Chamber II, Judgment, 14. Januar 2000, IT-95-16-T, §§ 619, 631;

Prosecutor v. Dario Kordic and Mario Cerkez, Trial Chamber III, Judgment, 26. Februar 2001, IT-95-14/2-T, §§ 195, 205; Prosecutor v. Radislav Krstic, Trial Chamber I, Judgment, 2. August 2001, IT-98-33-T, §§ 617 f.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 186 zitiert U.S. v. Ernst von Weizsaecker (“Ministries Case”), in: Trials of War Criminals under Control Council Law No 10, Bd. XIV, S. 471 und erwähnt als Beispiele die Juden und Jüdinnen aufgrund ihrer Konfession verweigerten Bankkonten, Ausbildungs- oder Einstellungsmöglichkeiten oder die freie Wahl des Ehepartners bzw. der Ehepartnerin.

S. o. S. 345 f.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 206 zitiert Prosecutor v. Dusko Tadic, Trial Chamber II, Opinion and Judgment, 7. Mai 1997, IT-94-1-T, § 729.

Prosecutor v. Dusko Tadic, Trial Chamber II, Opinion and Judgment, 7. Mai 1997, IT-94-1-T, § 729; Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 206.

Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, § 208 zitiert Prosecutor v. Dusko Tadic, Trial Chamber II, Opinion and Judgment, 7. Mai 1997, IT-94-1-T, § 730;

Prosecutor v. Zoran Kupreskic and Others, Trial Chamber II, Judgment, 14. Januar 2000, IT-95-16-T, § 566.

S. o. S. 350.

ICTY hat diese Möglichkeit im Fall Kvocka bezüglich der in Omarska begangenen Misshandlungen, Folter und sexueller Gewalt in Erwägung gezogen, aber festgestellt, dass Art. 5 i ICTY hinter die spezielleren Bestimmungen des Art. 5 h ICTY zurücktreten müsse.2723 Sexuelle Gewalt - abgesehen von einer Verurteilung als Vergewaltigung und Folter - ist damit als Verletzung von Art. 2 c (absichtliche Zufügung großen Leids, begangen durch die Lebensumstände im Lager)2724, Art. 3 (Beeinträchtigung der persönlichen Würde)2725, 5 h2726 ICTY und Art. 2 II b, III a,2727 3 i2728 ICTR verurteilt worden.

e. Bewertung der erarbeiteten Definitionen Die Definitionen, die ICTR und ICTY zu folterähnlichen Delikten erarbeitet haben, stimmen weitgehend mit den Entscheidungen der EKMR und des EuGMR zu Art. 3 EMRK überein. In Abgrenzung zu folterähnlichen Menschenrechtsverletzungen verursacht Folter besonders schwerwiegendes Leid und wird zu einem Zweck verübt.2729 Vergewaltigung ist als Form sexueller Gewalt als erniedrigende oder unmenschliche Behandlung qualifiziert worden.2730 Entwürdigende Behandlung oder Strafe liegt nach Art. 3 EMRK dann vor, wenn die Behandlung eine schwere Demütigung des Opfers vor sich selbst oder vor anderen darstellt, oder es dazu zwingt, entgegen seinem Gewissen oder Willen zu handeln.2731 Auch die diskriminierende Behandlung einer Bevölkerungsgruppe kann entwürdigende Behandlung in diesem Sinne sein.2732 S. o. S. 344.

Prosecutor v. Zejnil Delalic, Zdravko Mucic, Hazim Delic, Esad Landzo, Trial Chamber II, Judgment, 16.

Oktober 1998, IT-96-21-T, § 1121, bestätigt in Prosecutor v. Zejnil Delalic, Zdravko Mucic, Hazim Delic, Esad Landzo, Appeals Chamber, Judgment, 20. Februar 2001, IT-96-21-A, §§ 510, 518, 527.

Z.B. Prosecutor v. Dragoljub Kunarac and Others, Trial Chamber II, Judgment, 22. Februar 2001, IT-96-23T & IT-96-23/1-T, § 872.

Z.B. Prosecutor v. Radislav Krstic, Trial Chamber I, Judgment, 2. August 2001, IT-98-33-T, §§ 537 f, 618, 727; Prosecutor v. Miroslav Kvocka and Others, Trial Chamber I, Judgment, 2. November 2001, IT-98-30/1-T, §§ 578, 761.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, § 706;

Prosecutor v. Alfred Musema, Trial Chamber I, Judgment and Sentence, 27. Januar 2000, ICTR-96-13-T, §§ 907, 936.

Prosecutor v. Jean-Paul Akayesu, Trial Chamber I, Judgment, 2. September 1998, ICTR-96-4-T, §§ 696 f.

S. z.B. Ireland v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 18.1.1978, § 167; Anthony Tyrer v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 15.3.1978, § 29;Grace Campbell and Jane Cosans v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.2.1982, § 27; s. auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 241; Van Dijk, van Hoof, European Convention on Human Rights, S. 309.

S. z.B. Cyprus v. Turkey, Bericht der EKMR vom 10.7.1976, Beschw.-Nr. 6780/74, 6950/75, §§ 358-374, s.

auch Byrnes, Torture, S. 223.

S. z.B. Ireland v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 18.1.1978, § 167; Anthony Tyrer v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.4.1978, §§ 33-35; Grace Campbell and Jane Cosans v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.2.1982, § 28, s. auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 242.

Meyer-Ladewig, EMRK-Kommentar, Art. 3, Rn 8.

Diese Demütigung muss über eine bestimmte Schwelle hinausgehen. 2733 Nicht erforderlich sind schwere oder lang anhaltende physische oder psychische Konsequenzen;2734 entscheidend ist vielmehr der Angriff auf die Würde und körperliche Unversehrtheit einer anderen Person.2735 Allerdings kann körperliches oder seelisches Leid als Beleg für die erlittene Demütigung dienen.2736 Unmenschliche Behandlung liegt dagegen in einer vorsätzlichen, länger anhaltenden Behandlung, die entweder eine Körperverletzung oder intensives physisches oder psychisches Leid verursachte.2737 Auch die an ICTY und ICTR entwickelten Definitionen folterähnlicher Delikte stimmen also weitgehend mit menschenrechtlichen Kodifikationen bzw. Entscheidungen überein.

3. Entwicklung einer Definition von sexueller Gewalt bzw. Vergewaltigung für das humanitäre Völkerrecht Die erste Vergewaltigungsdefinition beider Gerichtshöfe wurde vom ICTR im Fall Akayesu erarbeitet. Dies ist sowohl angesichts der erwähnten großen Anfangsschwierigkeiten2738 erstaunlich, als auch, weil der ICTR einige Zeit brauchte, um Massenvergewaltigungen, organisierte sexuelle Verstümmelung und geplante Schwängerung von Tutsi-Frauen durch Hutu anzuklagen. Entsprechend einem 1996 erstellten Bericht über die Situation der Menschenrechte in Ruanda von René Degni-Ségui, Sonderberichterstatter der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen, war „Vergewaltigung die Regel und ihr Fehlen die Ausnahme“.

In seinen früheren Berichten fand sexuelle Gewalt aber kaum Erwähnung.2739 Nichtregierungsorganisationen waren deshalb in Sorge, dass Verbrechen an Frauen im Zusammenhang mit dem Völkermord gegenüber anderen Verbrechen unwichtig erschienen, anstatt als genderspezifische Ausprägung dieses Verbrechens.2740 Tatsächlich wurde der erste Hinweis auf S. z.B. Anthony Tyrer v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.4.1978, §§ 33, 35; Grace Campbell and Jane Cosans v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.2.1982, § 28; s. auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 242.

S. z.B. Anthony Tyrer v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.4.1978, § 33; s. auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 242 f.

S. z.B. Anthony Tyrer v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.4.1978, § 33; s. auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 243.

S. z.B. Grace Campbell and Jane Cosans v. United Kingdom, Urteil des EuGMR vom 25.2.1982, §§ 30 f.; s.

auch Cassese, Prohibition of Torture, S. 242.

Meyer-Ladewig, EMRK-Kommentar, Art. 3, Rn 8.

S. o. S. 144 f., 188.

S. o. S. 81.



Pages:     | 1 |   ...   | 84 | 85 || 87 | 88 |   ...   | 113 |


Similar works:

«Benjamin Rink Matrikelnr.: 6044305 Hopfenstrasse 32 20359 Hamburg Benjamin.Rink@gmx.de Zusammenfassung der Bachelorabschlussarbeit vom 18.10.2012 an der Universität Hamburg Fachbereich Sozialökonomie: Mediation – Herkunft, Darstellung, Auswirkungen: Eine politisch soziologische Analyse. Ziele Diese Arbeit beschäftigt sich mit Mediationsverfahren. Darunter versteht man ein durchaus kontrovers diskutiertes Kommunikationsverfahren zur Lösung von Konflikten, das in unterschiedlichen Bereichen...»

«Tournament-9 Round 5 Tossups 1. This author wrote of a successful lawyer who loses his sense of meaning in life, Omar, in The Beggar. A bureaucrat accused of taking bribes, Isa, appears in his Autumn Quail. A more controversial work by him analyzed the three Abrahamic religions and was called The Children of Gebelawi. Such religious controversies led to the near-fatal 1994 stabbing of this author, whose magnum opus features Yasin witnessing Ahmad with his mistress. This author's major (*)...»

«1 Cross-gender friendship: The troublesome relationship Roger Baumgarte Winthrop University In R. Goodwin and D. Cramer (eds) Inappropriate Relationships, New Jersey: Lawrence Erlbaum, 2002. There is something inappropriate about cross-gender friendships. They can incite jealousies in a romance or a marriage, confuse friends and family members, and be emotionally perplexing to the partners themselves (O’Meara, 1989; Rawlins, 1982). Relationship researchers disagree on whether men and women...»

«Page 2 – Joe Ellis Many of the OS travelers who responded to our survey had a poor understanding of the city-pair fare options and did not know how to identify trips with discounted fares in the GovTrip system. As a result, they were often unaware of those lower cost fares.We recommend that OS: • increase the understanding of OS travelers and administrative staff by educating them on how to identify and select discounted fares in GovTrip and • work with GSA to clarify the display of...»

«BDEW Bundesverband der Energieund Wasserwirtschaft e.V. Reinhardtstraße 32 10117 Berlin BDEW-Roadmap Realistische Schritte zur Umsetzung von Smart Grids in Deutschland Berlin, 11. Februar 2013 Inhalt 1. VORWORT 3 2. EXECUTIVE SUMMARY 4 3. VISION 2022+ 10 4. DEFINITION WAS IST EIN SMART GRID? 12 5. PHASEN UND SCHRITTE ZUR REALISIERUNG VON SMART GRIDS IN DEUTSCHLAND 13 5.1 Aufbau – und Pionierphase 14 Schritt 1: Abgrenzung sowie Interaktion von Markt und Netz 14 Schritt 2: Rechtlicher und...»

«SCOTT HALES Marching Through Memory: Revising Memory in E. L. Doctorow’s The March N ear the end of E. L. Doctorow’s The March, General William Tecumseh Sherman watches his army parade through Southern streets in the aftermath of a successful “March to the Sea.” As he watches his men pass beneath him, “somewhat less proud than usual of their shabby grooming and dusty uniforms,” Sherman longs to return to life on the march—“not for [the] blood and death” of the violent...»

«Anglo-Catholicism in Antebellum North Carolina: Levi Silliman Ives and the Society of the Holy Cross By Lewis Wright He has instituted at Valle Crucis a monastic order... composed of persons bound to him by a vow of celibacy, poverty and obedience.... He has given to the members, as their peculiar dress, a black cassock extending from the throat to the ankle.... He allows to be placed on the altar a pyx, in which are reserved the remaining consecrated elements after a communion......»

«2015/2016 CATALOG Volume XXVII 1100 College Drive, Mena, Arkansas 71953 479-394-7622 456 West 6th Street, Waldron, Arkansas 72958 479-637-5502 31 Industry Drive, Mt. Ida, Arkansas 71957 870-867-5264 http://www.rmcc.edu Accreditations: Higher Learning Commission of North Central Association of Colleges and Schools North LaSalle St., Chicago, Illinois, 60602-2504/(312) 263-0456 Accredited 1990 Approved by: The Arkansas Department of Higher Education The Arkansas Department of Workforce Education...»

«BASE PROSPECTUS (Basisprospekt) MORGAN STANLEY BANK AG (incorporated as a stock corporation (Aktiengesellschaft) in the Federal Republic of Germany) MORGAN STANLEY & CO. INTERNATIONAL PLC (incorporated with limited liability in England and Wales) MORGAN STANLEY B.V. (incorporated with limited liability in The Netherlands) and MORGAN STANLEY (incorporated under the laws of the State of Delaware in the United States of America) as Guarantor for any issues of Securities by Morgan Stanley B.V. Euro...»

«This is the Pre-Published Version. Running Head: Assessment of volunteerism in Chinese adolescents Keywords: Volunteerism, Chinese, Scale development, Personal Functions Exploration of the factorial structure of the Revised Personal Functions of the Volunteerism Scale for Chinese adolescents Ben M.F. Law1 Daniel T.L. Shek2,3,4 Cecilia M.S. Ma2 of Social Work, The Chinese University of Hong Kong; 2Department of Applied Social 1Department Sciences, The Hong Kong Polytechnic University, Hong Kong;...»

«AEH Action Européenne des Handicapés – European Action of the Disabled – Europäische Behindertenaktion Secrétariat Général General Secretariat Generalsekretariat Wurzerstraße 4a D-53175 Bonn AEH@vdk.de Newsletter August 2007 Content 1. SPAIN: For the promotion of the independence and care of people with substantial dependency needs Law 39/2006 2. GERMANY: Conference on Education, Employment, Equal Opportunities Empowering Persons with Disabilities Inhalt 1. SPANIEN: Neues Gesetz zur...»

«COLORADO HUNTER EDUCATION FAQs Who needs hunter education? Colorado law requires that anyone born on or after January 1, 1949, complete an approved hunter education course before applying for or buying a Colorado hunting license. Colorado accepts approved hunter education certificates from all US states and Canadian provinces, and from many foreign countries. Hunter education in Colorado became mandatory in 1970, and hunters who were 21 or older that year were exempt. NEW FOR 2016: Starting...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.